Registrieren

Pontresina

Der feine Genuss der Hochalpen im Oberengadin: Pontresina

Das Engadin, das ungefähr 80 km langes Tal im Kanton Graubünden, ist bekannt als Paradies für Sportler und Abenteurer, ein Ort der Inspiration und Ruhe, ein Tal mit echter Natur und voller kultureller Schätze. Es ist eines der höchstgelegenen bewohnten Täler Europas.

Grob in zwei Teile unterteilt, besteht das Engadin aus dem Oberengadin und dem Unterengadin. Das Oberengadin besticht mit mehreren großen, namhaften Skigebieten um St. Moritz (Corviglia, Corvatsch, Diavolezza) und atemberaubenden Landschaften.

Das Bergdorf Pontresina, der Start- und Zielort der Bernina Ultraks, liegt dabei auf 1’805 Meter in einem Oberengadiner Seitental. Der weltbekannte Engadiner Bergkurort befindet sich am Fuße des Bernina-Massivs und ist somit umringt von den zwei bekanntesten Gipfeln des Engadins: Piz Palü und Piz Bernina. Letzterer zählt mit seinen 4’049 m als höchster Gipfel der Ostalpen. In Pontresina findet sich prädestinierte Ruhe genauso wie Action und Abwechslung: dank des individuellen Charmes sowie der einzigartigen Natur zeigt sich der Ort als Destination wie keine Zweite. Dabei begeistert das historische Bergsteigerdorf bereits bei der Ankunft: der Charme traditioneller Engadiner Häuser und die Eleganz großer Hotels der „Belle Epoque“ versetzen die Besucher zurück in eine andere Zeit.

In Pontresina liegt außerdem das ewige Eis wortwörtlich vor Deiner Hoteltür. Kein Wunder – das Engadin ist mit 173 Gletschern nämlich eine Landschaft „on the rocks“! Die Gletscher umschließen die höchsten Gipfel der Ostalpen mit der unbestrittenen Nummer eins: der Morteratschgletscher. Er ist erhabene sieben Kilometer lang und damit der längste Gletscher im Engadin.

Weitere Infos unter: https://www.pontresina.ch


Parkmöglichkeit

Pontresina verfügt über die zwei modernen öffentlichen Parkhäuser „Rondo“ und „Mulin“ sowie zahlreiche weitere öffentliche Parkplätze. Diese befinden sich fußläufig zum Rondo und der dazugehörigen UltraksZone.

Anreise

VieleWege führen nach Pontresina! Die Stadt liegt im Oberengadin, im Dreieck zwischen Zürich, Mailand und München. Sie erreichen die ULTRAKS Location bequem mit der Rhätischen Bahn, über das gut ausgebaute Straßennetz oder auf dem Luftweg.


Anreise mit dem Auto

Aus allen Richtungen

Pontresina ist aus der nördlichen Schweiz, dem Tessin, aus Italien oder Österreich auf gut ausgebauten Alpenstraßen bequem und sicher erreichbar. Von Zürich reist ihr in 2,5 Stunden, von Milano in 3,5 Stunden und von München aus in 4 Stunden an.

Das Tal erreicht ihr über die Pässe Maloja, Julier, Ofen oder Bernina.


Anreise mit der Bahn

Bequem und zuverlässig bringen euch die SBB (Schweizerische Bundesbahnen) vom Verkehrsknotenpunkt Zürich mit modernen Intercity-Zügen nach Chur. Ab der Bündner Hauptstadt geht es rund: Die Bahnstrecken der Rhätischen Bahn ins Oberengadin gehören mit ihren Kehrtunnels und den schwindelerregenden Viadukten zu den malerischsten und interessantesten von ganz Europa. Das UNESCO-Welterbe-Label und berühmte Bahnklassiker wie Glacier Express und Bernina Express sprechen dabei für sich.

Mehr Informationen hier.

Du willst nichts verpassen?

Dann trage Dich hier ein und wir halten Dich auf dem Laufenden

Bitte beachte unsere Datenschutzbestimmungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu.